AsJ - „70 Jahre Grundgesetz und 100 Jahre Weimarer Verfassung“

15.Mai.2019 | 19:00

Referentin: Dr. Yvonne Ott
Richterin am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe
Grußwort: Heike Hofmann, MdL
Stellv. Vorsitzende der hessischen SPD- Landtagsfraktion
am Mittwoch, den 15. Mai 2019 um 19:00 Uhr
Karolinensaal, Haus der Geschichte - Staatsarchiv
64289 Darmstadt, Karolinenplatz 3

AsIn diesem Jahr jährt sich nicht nur die Erarbeitung und Verabschiedung der Weimarer Reichsverfassung zum 100. Mal. Auch das Grundgesetz stellt nun seit 70 Jahren die Basis für die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland. Beide Verfassungen sind Meilensteine in der deutschen Demokratiegeschichte und eng miteinander verknüpft. Dennoch war man in der jungen Bundesrepublik bemüht, sich von den Fehlern der Weimarer Republik abzugrenzen, um deutlich zu zeigen, dass Bonn nicht Weimar ist. Dieses Spannungsfeld zweier demokratischer Verfassungen soll im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung beleuchtet werden. Gleichzeitig richten wir – kurz vor der Europawahl 2019 – den Blick auf den europäischen Rechtsrahmen der 28 Mitgliedstaaten und erreichten Stand der Integration im Binnenmarkt. Wir werden die Chance nutzen, aus berufenem Munde auch Fragen zur Wirkkraft von EuGH (Wahrer des EU-Rechts bei Anwendung und Auslegung) und BVerfG (Hüter der Verfassung), Vorrang, Geltung und Grenzen des Vorranges von Europarecht beantwortet zu erhalten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und angeregte Diskussion mit Ihnen.