22.10.2020

SPD hakt nach: Darmstadts Schulen und Schüler*innen schnellstens digitalisieren

Mit einer 24 Fragen umfassenden Großen Anfrage zum Voranschreiten der Digitalisierung an Darmstädter Schulen möchte die SPD-Fraktion den Druck auf das CDU-geführte Dezernat erhöhen: die digitalen Weichen für die Zukunft sollen schneller gestellt werden.Weiterlesen
14.10.2020

Die Landtagsabgeordneten Hofmann und Kaffenberger mahnen eine zügige Umsetzung der Busspur am Ostbahnhof an

„Beim Verkehrsgipfel wurde vereinbart, dass alle beteiligten Gebietskörperschaften für eine Verbesserung der Verkehrssituation an den Toren Darmstadts zu sorgen haben. Leider existieren kaum Maßnahmen, um die Situation kurzfristig zu verbessern. Umso wichtiger ist es, die mittel- und langfristigen...Weiterlesen
12.10.2020

Verwaltung: Zu viele Aufgaben für zu wenig Personal

SPD sieht systematische Managementprobleme bei der Organisation der städtischen ÄmterWeiterlesen
08.10.2020

Siebel: Was lange währt, wird endlich gut

Nach einer langen Odyssee sind nun endlich die Verträge zwischen Bauverein AG, Stadt und TU gemacht. „Es hat lange gedauert, bis es endlich zu einer Lösung gekommen ist. Wir freuen und jetzt auf die Nutzung des Saladin Ecks als Service- und Begegnungszentrum für die internationalen Studierenden und Forschenden der Universität“, so Siebel in Reaktion auf den heute bekannt gewordenen Verkauf der Fläche.Weiterlesen
08.10.2020

Grün-Schwarz lehnt Stärkung von Bürgerservice in Kranichstein und Arheilgen ab - SPD-Antrag zu Bürgerbüro in Kranichstein und Meldestelle für Arheilgen abgelehnt

Ein Antrag der SPD-Fraktion in der Darmstädter Stadtverordnetenversammlung zur Wiedereinrichtung von Bürgerbüros in den Stadtteilen Kranichstein und Heimstätten-Siedlung sowie zur Wiedereinrichtung einer Meldestelle in Arheilgen wurde am 01.10.2020 durch die Grün-Schwarze Koalition abgelehnt.Weiterlesen