Einkaufsservice für Darmstadt

Die SPD Darmstadt und die Jusos Darmstadt haben kurzfristig einen Einkaufsservice für Corona-Risikogruppen und Menschen in Quarantäne aufgebaut. Ehrenamtliche Einkäuferinnen und Einkäufer übernehmen dabei Gänge zum Supermarkt und zur Apotheken und sorgen für eine kontaktfreie Übergabe. Wer den Einkaufsservice in Anspruch nehmen will, kann sich Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 16:00 Uhr unter 06151 427216 melden oder eine E-Mail an einkaufen@spd-darmstadt.de schicken.
01.07.2020

50.000 Euro Landesförderung für Modellregion "Sport und Inklusion"

Der Landtagsabgeordnete Bijan Kaffenberger (SPD) begrüßt die Landesförderung für die Modellregion „Sport und Inklusion“ in der Stadt Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. „Sport bringt Menschen zusammen und ist so ein elementarer Aspekt gesellschaftlicher Teilhabe und Motor der Inklusion...Weiterlesen
30.06.2020

Die Lehren aus Corona

SPD-Fraktion: Schulen müssen gerechter, besser, digitaler werden - Die Corona-Pandemie hat deutlich gezeigt, wie sehr in Deutschland der Bildungserfolg von dem Elternhaus abhängt. Mit jedem Tag, den die Kinder in den letzten Wochen nicht die Schule besucht haben, wächst der Lernabstand zwischen den Kindern abhängig von ihrer Herkunft und ihrem Bedarf an Lernunterstützung.Weiterlesen
25.06.2020

Mühltalbad könnte Landeszuwendungen erhalten – Warum bleibt Stadt Darmstadt tatenlos?

Das Mühltalbad ist leider ein Sanierungsfall. Der bauliche Zustand des denkmalgeschützten Bades aus den 1950er-Jahren ist schlecht, unter anderem ist die Panoramascheibe des Schwimmbeckens beschädigt. Zunächst sah es so aus, als würde die Stadt Darmstadt das städtische Schwimmbad in Eberstadt...Weiterlesen
25.06.2020

Aus Corona lernen – mehr Wertschätzung für wichtige Arbeit

„Die Corona Pandemie zeigt uns, dass wir in der Vergangenheit nicht die richtigen Prioritäten gesetzt haben. Gerade die Menschen, die unter besonders harten Bedingungen arbeiten, müssen belohnt werden. Nicht nur mit Applaus, sondern mit guten Arbeitsbedingungen und einer angemessenen Entlohnung“, sagte heute der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Siebel.Weiterlesen
23.06.2020

Auf „Erbacher Erklärung“ müssen Taten folgen – Der Ausbau in Mühltal muss umgehend angegangen werden

Die Odenwaldbahn ist seit ihrer Modernisierung ein enorm wichtiger Bestandteil des Nahverkehrsangebotes zwischen Odenwald und Frankfurt. Seit Jahren gibt es Forderungen von Pendlerinnen und Pendlern, dass das dieses Angebot erweitert werden müsse. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund hat nun mit Vertretern des Landkreises Darmstadt-Dieburg, des Landkreises Offenbach, des Odenwaldkreises und der Stadt Darmstadt eine Erklärung zur Zukunft der Odenwaldbahn veröffentlicht.Weiterlesen