SPD veranstaltet Online-Dialogcafé: ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit!

Ein neuer Sozialstaat
Ein neuer Sozialstaat
Ein neuer Sozialstaat

26.08.2020 | Die SPD Darmstadt veranstaltet am Donnerstag, den 27.08. um 18 Uhr ein Dialogcafé mit dem Titel: ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit! Vorgestellt wird das Sozialstaatskonzept von der Mitautorin Dagmar Schmidt, MdB. Im Anschluss bleibt ausreichend Zeit für eine interessante Diskussion. 

Im Dezember 2019 wurde das Konzept und damit die Abkehr von Hartz IV vom SPD Parteitag beschlossen. "Jetzt braucht es endlich linke Mehrheiten im Land, um das neue Bürger*innengeld einzuführen, welches Hartz IV ersetzen soll und den menschenunwürdigen Sanktionen nach so vielen Jahren ein Ende bereitet. Um die Kindergrundsicherung einzuführen, denn echte Chancengleichheit beginnt bereits in der Kinderstube. Um bezahlbares Wohnen zu ermöglichen, denn der Mietendeckel reicht dafür bei weitem nicht aus." führt Andreas Trägler, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Darmstadt aus. Das Sozialstaatskonzept beinhaltet weitere Konzepte, wie Inklusion, Pflege und natürlich die Absicherung im Alter. "Nicht nur hier werden wir die nach wie vor existierende strukturelle Benachteiligungen von Frauen in unserer Gesellschaft abbauen.", ergänzt Phil Lehmann, welcher die Veranstaltung moderiert.

Das Online-Dialogcafé wird über die Konferenzplattform WebEx durchgeführt. Interessierte Teilnehmer*innen erhalten dazu nach der Anmeldung einen Link. Die Anmeldung erfolgt online unter https://www.spd-darmstadt.de/sozialstaat, oder per Mail an phil.lehmann@spd-darmstadt.de.