Aktuelles

SPD: Mehr „Grünpfeile“ an Darmstädter Ampeln zur Minimierung von Autoabgasen

05.10.2017 | Grünpfeile gelten auch für Radfahrer In der Stadtverordnetenversammlung am 07.09.2017 fragte die Stadtverordnete Ursula Knechtel nach, ob es beabsichtigt sei, mehr Grünpfeile an Darmstädter Ampeln anzubringen, um so den Verkehrsfluss bei gleichzeitiger Minimierung der Autoabgase zu fördern. Hierauf gab die zuständige Dezernentin Dr. Barbara Boczek eine wenig zufriedenstellende Antwort. Sie teilte mit, dass bereits 1999 die ersten Grünpfeile in Darmstadt angebracht und bis 2002 insgesamt 11 Kreuzungen damit ausgestattet wurden.Weiterlesen

SPD beantragt aktuelle Stunde zu Kostensteigerungen beim Berufsschulzentrum

26.09.2017 | Mit einer aktuellen Stunde will die SPD-Fraktion die kommende Stadtverordnetensitzung eröffnen. „Der Schuldezernent hat - wie der Presse zu entnehmen war - eingeräumt, dass es bei der Sanierung des Berufsschulzentrums zu erheblichen Kostensteigerungen kommen wird. Das muss in der Stadtverordnetenversammlung transparent diskutiert werden“, erklärt der SPD-Fraktionssprecher Michael Siebel zum Hintergrund der Initiative. In Rede steht eine mutmaßliche Steigerung der Kosten auf über 100 Mio. EURO und dies, obwohl ein Projektsteuerer mit dem Projekt beauftragt worden ist.Weiterlesen

Gut und sicher ins Wahllokal zur Bundestagswahl: SPD bietet Wahltaxi an

18.09.2017 | Die SPD Darmstadt bietet am Sonntag zur Bundestagswahl (24. September) ein kostenloses Wahltaxi an. Alle Bürgerinnen und Bürger, denen es ein Anliegen ist, persönlich zu wählen, die aber Probleme beim Hin- und Rückweg haben, kommen so schnell zum Wahllokal und wieder zurück nach Hause. Wenn Sie Interesse am Wahltaxi haben, wenden Sie sich bitte frühzeitig an folgende Hotline: 0152-04608565 Das Wahltaxi der SPD ist ein Beitrag, um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, wählen zu gehen und so die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Unsere Demokratie verpflichtet – und jede...Weiterlesen

Darmstädter SPD lädt ein zum 37. Woogsfest

18.09.2017 | Es ist wieder soweit: Am Samstag, 23.09., geht das traditionsreiche Familienfest am Großen Woog in die nächste Runde. Feiern Sie ab 12:00 Uhr mit uns bei Kaffee und Kuchen, bei Bier und Limo, bei Wurst und Veggy-Teller. Mit dabei sind auch wieder das Rotzfreche Spielmobil, die Bundestagskandidatin Christel Sprößler, Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries und viele mehr. Es gibt jede Menge Angebote für Kinder und Erwachsene, wie eine Tombola, Bootsfahrten und ein Feuerwehrauto. Für das Musikprogramm sorgen DarLeen! und Brightside.Weiterlesen

Immer aktuell informiert - Infos aus der Stavo

11.09.2017 | Hier ist sie: die September-Ausgabe von StaVo Aktuell 2017! Wie immer informieren wir Euch direkt aus der Stadtverordnetenversammlung über wichtige Diskussionen, Abstimmungen und Positionen der SPD-Fraktion. Außerdem habt ihr natürlich weiterhin die Möglichkeit, unsere Arbeit über facebook unter und twitter zu verfolgen. Schaut doch mal rein. Wir freuen uns auf Euer feedback!Weiterlesen

Brigitte Zypries MdB lädt zur Bürgersprechstunde

08.09.2017 | Getreu ihrem Motto `Direkt gewählt - Direkt erreichbar` lädt die Darmstädter Bundestagsabgeordnete, Brigitte Zypries (SPD), zu ihrer letzten Bürgersprechstunde ein. Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis, die über die aktuelle Politik in Berlin oder ein anderes Thema mit ihr sprechen möchten, sind herzlich eingeladen.Weiterlesen

Forschungsgelder fließen nach Darmstadt

08.09.2017 | Brigitte Zypries, MdB, gratuliert dem in Darmstadt angesiedelten Institut für Biologischen Pflanzenschutz. " Es freut mich, dass das Institut unter seinem Leiter Prof. Dr. Johannes A. Jehle für ein Forschungsprojekt 630.000 Euro vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erhält. Es ist schön, dass über das konkrete Projekt hinaus der Wissenschaftsstandort Darmstadt durch diese Projektförderung Anerkennung erfährt“, erklärt Zypries. Mit der Förderung werden innovative Vorhaben für nachhaltigen Pflanzenschutz unterstützt.Weiterlesen

Koalition in Darmstadt steht vor dem Offenbarungseid

07.09.2017 | „Jetzt wird offenbar, was der Kämmerer Anfang des Jahres schon hätte wissen müssen. Die Haushaltslage in Darmstadt ist in einer dramatischen Schieflage. Der Magistrat ist handlungsunfähig und legt der Stadtverordnetenversammlung einen nicht beratungsfähigen Haushalt vor“, sagte heute der Fraktionssprecher der SPD-Fraktion im Stadtparlament Michael Siebel. Seriöse Haushaltspolitik sieht aus Sicht der SPD anders aus.Weiterlesen

Drei Anträge: SPD will mehr Beteiligung bei Digitalstadt: Sozialdemokraten fordern einen Digitalen Ethikbeirat, eine Frauenquote und eine Betriebskommission

30.08.2017 | Am 7. September wird die Stadtverordnetenversammlung über die Gründung der Digitalstadt Darmstadt GmbH entscheiden. Die SPD signalisierte grundsätzlich Zustimmung, wird aber drei Maßgabeanträge stellen. Erstens fordern die Sozialdemokraten einen Digitalen Ethikbeirat, der die Projekte der Digitalstadt begleitet und anhand ethischer Fragen evaluiert. Zweitens wird eine Frauenquote von 50% gefordert. Drittens soll eine Betriebskommission parlamentarische Kontrolle ermöglichen.Weiterlesen

Seiten

Aktuelles abonnieren