Aktuelles

Was passiert mit den 938.876 Euro, die Darmstadt erhält? - Yasemin Aslan (SPD): "soziale Aufgaben" zu unspezifisch, Geld in drängende soziale Fragen und Aufbau langfristiger Perspektiven im Jugendbereich investieren

06.08.2015 | "Bei einer Summe von 938.876Euro zu sagen, das Geld verwenden wir für soziale Aufgaben, ist mir zu unspezifisch und zu wenig", sagt die SPD-Stadtverordnete und Mitglied des Jugendhilfeausschuss Yasemin Aslan und kritisiert damit die Aussage der grün-schwarzen Koalition in Darmstadt. Darmstadt erhält - wie alle Kommunen - nach einem Rechtsstreit zwischen Bund und Ländern seine Ausgaben für das Bildungs- und Teilhabepaket aus dem Jahr 2012 zurück erstattet. Dieses Geld (938.876 Euro) hat mit 2012 allerdings nichts mehr zu tun, sondern kann für zukünftige Projekte verwendet werden.Weiterlesen

SPD-Fraktion vor Ort: Treffen mit der Firma Merck - Gedankenaustausch zu geplanten Baumaßnahmen

Katrin Kosub, stelltv. Fraktionsvorsitzende, Dirk Sulzmann Leiter der Standortkommunikation, Rita Beller ehrenamtl. Stadträtin, Horst Adalbert Härter Stadtverordneter, Fraktionsvorsitzender Hanno Benz, Mitglied  der Merck Geschäftsleitung Kai Beckmann, Stadtverordneter Santi Umberti
Katrin Kosub, stelltv. Fraktionsvorsitzende, Dirk Sulzmann Leiter der Standortkommunikation, Rita Beller ehrenamtl. Stadträtin, Horst Adalbert Härter Stadtverordneter, Fraktionsvorsitzender Hanno Benz, Mitglied  der Merck Geschäftsleitung Kai Beckmann, Stadtverordneter Santi Umberti
Katrin Kosub, stelltv. Fraktionsvorsitzende, Dirk Sulzmann Leiter der Standortkommunikation, Rita Beller ehrenamtl. Stadträtin, Horst Adalbert Härter Stadtverordneter, Fraktionsvorsitzender Hanno Benz, Mitglied der Merck Geschäftsleitung Kai Beckmann, Stadtverordneter Santi Umberti
28.07.2015 | Zu einem Informationsgespräch mit dem Vorsitzenden Hanno Benz an der Spitze hat sich die SPD-Fraktion mit dem Mitglied der Merck Geschäftsleitung Kai Beckmann und dem Leiter der Standortkommunikation Dirk Sulzmann getroffen. Im Mittelpunkt standen die geplanten Baumaßnahmen der Firma Merck, insbesondere die Veränderung in der Gestaltung im Bereich des Haupteingangs. Mit dem Abriss der markanten Glaspyramide soll dieser Bereich künftig auf beide Seiten der Frankfurter Straße als offenes Entree der Firma Merck genutzt werden. Hiervon betroffen ist auch die Verkehrsführung für Auto-, Rad- und...Weiterlesen

SPD-Fraktion vor Ort: Treffen mit der Firma Merck - Gedankenaustausch zu geplanten Baumaßnahmen

28.07.2015 | Zu einem Informationsgespräch mit dem Vorsitzenden Hanno Benz an der Spitze hat sich die SPD-Fraktion mit dem Mitglied der Merck Geschäftsleitung Kai Beckmann und dem Leiter der Standortkommunikation Dirk Sulzmann getroffen. Im Mittelpunkt standen die geplanten Baumaßnahmen der Firma Merck, insbesondere die Veränderung in der Gestaltung im Bereich des Haupteingangs. Mit dem Abriss der markanten Glaspyramide soll dieser Bereich künftig auf beide Seiten der Frankfurter Straße als offenes Entree der Firma Merck genutzt werden.Weiterlesen

Brigitte Zypries MdB lädt zur Bürgersprechstunde

28.07.2015 | Getreu ihrem Motto `Direkt gewählt – Direkt erreichbar` lädt die Darmstädter Bundestagsabgeordnete, Brigitte Zypries (SPD), zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde ein. Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis, die über die aktuelle Politik in Berlin oder ein anderes Thema mit ihr sprechen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen. Die Bürgersprechstunde findet am Dienstag, 04. August, von 17.30 bis 18.30 Uhr im Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten, Wilhelminenstraße 7a, Darmstadt statt. Eine Anmeldung bei den Mitarbeitern im Wahlkreisbüro ist erforderlich. Das Büro ist unter der Telefonnummer (...Weiterlesen

SPD Heimstättensiedlung begrüßt umfassende Informationen im Stadtteil

28.07.2015 | Der Vorstand der SPD Ortsverein Heimstättensiedlung hat sich in seiner letzten Sitzung ausführlich mit dem Thema der Unterbringung von Asylsuchenden in den Kelley-Barracks an der Eschollbrücker Strasse befasst. „Wir möchten hiermit ein positives Signal an die Flüchtlinge, die zukünftig in den Kelley-Barracks untergebracht werden sollen, aussenden. Mit Blick auf die Nachrichten der vergangenen Wochen, geprägt von Bildern brennender Flüchtlingsunterkünfte, hat Darmstadt hier erneut die Chance, seine Weltoffenheit und Toleranz zu beweisen, wie bereits bei den in dezentralen Unterkünften...Weiterlesen

Menschen im Woogsviertel wollen keine Parkgebühren - SPD-Ortsverein zieht Fazit aus Begehung und widerspricht Stadt – Grün-Schwarz nicht anwesend

28.07.2015 | Der SPD-Ortsverein Gervinus widerspricht der Pressemitteilung der Stadt Darmstadt vom 23. Juli 2015, dass bei der Quartiersbegehung durchs Woogsviertel zum „Parkraummanagement“ eine Mehrheit der Anwesenden die Problemsicht geteilt habe und es nur vereinzelt Skepsis gab. Ursache für diese falsche Darstellung dürfte sein, dass kein politischer Verantwortlicher anwesend war und sich der Kritik der Bürgerinnen und Bürger gestellt hat. Die SPD Gervinus lehnt die Einführung von Parkgebühren im Woogsviertel schon jetzt ab. „Das Ergebnis des Rundgangs ist klar: Das Woogsviertel lehnt die Erhöhung von...Weiterlesen

SPD Heimstättensiedlung begrüßt umfassende Informationen im Stadtteil

28.07.2015 | Der Vorstand der SPD Ortsverein Heimstättensiedlung hat sich in seiner letzten Sitzung ausführlich mit dem Thema der Unterbringung von Asylsuchenden in den Kelley-Barracks an der Eschollbrücker Strasse befasst. „Wir möchten hiermit ein positives Signal an die Flüchtlinge, die zukünftig in den Kelley-Barracks untergebracht werden sollen, aussenden.Weiterlesen

Brigitte Zypries MdB lädt zur Bürgersprechstunde

28.07.2015 | Getreu ihrem Motto `Direkt gewählt – Direkt erreichbar` lädt die Darmstädter Bundestagsabgeordnete, Brigitte Zypries (SPD), zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde ein. Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis, die über die aktuelle Politik in Berlin oder ein anderes Thema mit ihr sprechen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen. Die Bürgersprechstunde findet am Dienstag, 04. August, von 17.30 bis 18.30 Uhr im Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten, Wilhelminenstraße 7a, Darmstadt statt. Eine Anmeldung bei den Mitarbeitern im Wahlkreisbüro ist erforderlich.Weiterlesen

Menschen im Woogsviertel wollen keine Parkgebühren - SPD-Ortsverein zieht Fazit aus Begehung und widerspricht Stadt – Grün-Schwarz nicht anwesend

28.07.2015 | Der SPD-Ortsverein Gervinus widerspricht der Pressemitteilung der Stadt Darmstadt vom 23. Juli 2015, dass bei der Quartiersbegehung durchs Woogsviertel zum „Parkraummanagement“ eine Mehrheit der Anwesenden die Problemsicht geteilt habe und es nur vereinzelt Skepsis gab. Ursache für diese falsche Darstellung dürfte sein, dass kein politischer Verantwortlicher anwesend war und sich der Kritik der Bürgerinnen und Bürger gestellt hat. Die SPD Gervinus lehnt die Einführung von Parkgebühren im Woogsviertel schon jetzt ab.Weiterlesen

Auf Erkundungstour durchs Parlament - Tag der Ein- und Ausblicke – am 6. September 2015 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen

23.07.2015 | Der Deutsche Bundestag öffnet am 6. September erneut seine Türen für eine Erkundungstour durch das Parlament. Den Besucherinnen und Besucher stehen das Reichstagsgebäude, das Paul-Löbe-Haus und das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und Kunst offen. „Die Besucherinnen und Besucher können an diesem Tag Abgeordneten begegnen und sich über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren und in Räume schauen, die für die Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind“, erklärt die Bundestagsabgeordnete...Weiterlesen

Seiten

Aktuelles abonnieren