Aktuelles

Brigitte Zypries MdB lädt zur Bürgersprechstunde

28.07.2015 | Getreu ihrem Motto `Direkt gewählt – Direkt erreichbar` lädt die Darmstädter Bundestagsabgeordnete, Brigitte Zypries (SPD), zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde ein. Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis, die über die aktuelle Politik in Berlin oder ein anderes Thema mit ihr sprechen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen. Die Bürgersprechstunde findet am Dienstag, 04. August, von 17.30 bis 18.30 Uhr im Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten, Wilhelminenstraße 7a, Darmstadt statt. Eine Anmeldung bei den Mitarbeitern im Wahlkreisbüro ist erforderlich.Weiterlesen

Menschen im Woogsviertel wollen keine Parkgebühren - SPD-Ortsverein zieht Fazit aus Begehung und widerspricht Stadt – Grün-Schwarz nicht anwesend

28.07.2015 | Der SPD-Ortsverein Gervinus widerspricht der Pressemitteilung der Stadt Darmstadt vom 23. Juli 2015, dass bei der Quartiersbegehung durchs Woogsviertel zum „Parkraummanagement“ eine Mehrheit der Anwesenden die Problemsicht geteilt habe und es nur vereinzelt Skepsis gab. Ursache für diese falsche Darstellung dürfte sein, dass kein politischer Verantwortlicher anwesend war und sich der Kritik der Bürgerinnen und Bürger gestellt hat. Die SPD Gervinus lehnt die Einführung von Parkgebühren im Woogsviertel schon jetzt ab.Weiterlesen

Auf Erkundungstour durchs Parlament - Tag der Ein- und Ausblicke – am 6. September 2015 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen

23.07.2015 | Der Deutsche Bundestag öffnet am 6. September erneut seine Türen für eine Erkundungstour durch das Parlament. Den Besucherinnen und Besucher stehen das Reichstagsgebäude, das Paul-Löbe-Haus und das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und Kunst offen. „Die Besucherinnen und Besucher können an diesem Tag Abgeordneten begegnen und sich über die Arbeitsweise des Parlaments, den Arbeitsalltag der Abgeordneten und der Bundestagsverwaltung informieren und in Räume schauen, die für die Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind“, erklärt die Bundestagsabgeordnete...Weiterlesen

Auf Erkundungstour durchs Parlament - Tag der Ein- und Ausblicke – am 6. September 2015 öffnet der Deutsche Bundestag seine Türen

23.07.2015 | Der Deutsche Bundestag öffnet am 6. September erneut seine Türen für eine Erkundungstour durch das Parlament. Den Besucherinnen und Besucher stehen das Reichstagsgebäude, das Paul-Löbe-Haus und das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit ihrer außergewöhnlichen Architektur und Kunst offen.Weiterlesen

SPD-Fraktion dankt allen Helfern des DRK für ihren Einsatz auf dem Heinerfest - Hanno Benz: Großer Respekt vor der Leistung des DRK

07.07.2015 | Der Vorsitzende der SPD-Fraktion Hanno Benz hat die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Wache am darmstadtium besucht, um sich vor Ort über ihre Arbeit zu informieren und um den vielen Helfern für ihren Einsatz zu danken. „Ohne die Sicherstellung der medizinischen Versorgung könnte das Heinerfest nicht stattfinden, daher ist der Einsatz des DRK unverzichtbar. Ich habe großen Respekt vor der Leistung des DRK, da alles ehrenamtlich organisiert wird“, so Benz. Der Einsatzleiter Albert Horneff zeigte den Arbeitsbereich des DRK und informierte über die...Weiterlesen

SPD-Fraktion dankt allen Helfern des DRK für ihren Einsatz auf dem Heinerfest - Hanno Benz: Großer Respekt vor der Leistung des DRK

07.07.2015 | Der Vorsitzende der SPD-Fraktion Hanno Benz hat die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Wache am darmstadtium besucht, um sich vor Ort über ihre Arbeit zu informieren und um den vielen Helfern für ihren Einsatz zu danken. „Ohne die Sicherstellung der medizinischen Versorgung könnte das Heinerfest nicht stattfinden, daher ist der Einsatz des DRK unverzichtbar. Ich habe großen Respekt vor der Leistung des DRK, da alles ehrenamtlich organisiert wird“, so Benz.Weiterlesen

SPD begrüßt Fortschritt bei ICE-Anbindung

17.06.2015 | „Die SPD-Stadtverordnetenfraktion begrüßt, dass es nach dem Treffen mit dem Hessischen Wirtschaftsminister und den politischen Repräsentanten der Region ein Schritt nach vorne für die Anbindung des Darmstädter Hauptbahnhofs an die ICE-Trasse gegeben hat“, sagte Siebel. Nach Auffassung des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden sei zu begrüßen, dass durch die Korridorlösung eine neue Berechnungsgrundlage geschaffen wurde, die die Trasse wirtschaftlich darstellt und somit grundsätzlich ermöglicht. Es sei auch zu begrüßen, dass der Hessische Wirtschaftsminister jetzt endlich die Koordination...Weiterlesen

Bildungsforum der SPD Darmstadt: Gute Diskussion zum Thema Bildung

11.06.2015 | Auf dem Bildungsforum der Darmstädter SPD stellte Günther Bachmann, Leiter der Abteilung für Statistik und Stadtforschung der Wissenschaftsstadt Darmstadt die für die Schulentwicklung wichtigen Daten zur Bevölkerungsentwicklung in der Stadt vor. Darmstadt wächst kontinuierlich weiter und muss dies bei der Schulentwicklungsplanung und bei der Kinderbetreuung entsprechend berücksichtigen. Entscheidende Faktoren für den Zuwachs an Bevölkerung sind die Faktoren Bildung, Familienfreundlichkeit und die Etablierung einer Willkommenskultur für Menschen, die zuwandern. Im Anschluss daran diskutierten...Weiterlesen

Ein Traum wird wahr! Lilien setzen Erfolgsserie weiter fort! SPD gratuliert den SV 98ern zum Aufstieg in die 1. Bundesliga

27.05.2015 | „Wir sind restlos begeistert über den Aufstieg des SV Darmstadt 1898 e.V. und gratulieren herzlich zum Aufstieg in die 1. Bundesliga. Damit hat die Mannschaft einen Traum wahr werden lassen!“, freut sich der SPD-Fraktionsvorsitzende Hanno Benz über den erneuten Aufstieg der Lilien. Benz weiter: „Letztes Jahr konnten wir zum Aufstieg in die 2. Bundesliga gratulieren und jetzt, nur ein Jahr später, ist die 1. Bundesliga erreicht. Wir freuen uns mit der Mannschaft und allen Fans über das sensationelle Ergebnis.“ Die Mannschaft hat als Team alles gegeben und wird dafür mit dem weiteren Aufstieg...Weiterlesen

Fankultur am Böllenfalltor erhalten

22.05.2015 | SPD mahnt Umsetzung des Stadtverordnetenbeschlusses an – „Stehplatzstadion statt 0815-Arena“ Mit Unverständnis reagiert die SPD auf die Meldungen, nach denen die aktuellen Planungen zum Stadionneubau deutlich weniger Stehplätze vorsehen, als die Stadtverordnetenversammlung noch im Februar beschlossen hat. „Damals wurde der Magistrat beauftragt, mindestens 10.000 Stehplätze im Stadion vorzusehen. Inzwischen gehen die Planungen offenbar nur noch von rund 8.000 Stehplätzen insgesamt aus, 7.000 davon im Heimbereich. Das ist für uns nicht akzeptabel“, erklären der SPD-Stadtverordnete Tim Huß und...Weiterlesen

Seiten

Aktuelles abonnieren