Aktuelles

Mit Drache, Monster und Prinz unterwegs - SPD-Fraktion Darmstadt engagiert sich beim Vorlesetag in Kindergärten und Schule

15.11.2018 | Wenn am kommenden Freitag, 16. November, in Darmstadt ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt wird, werden auch SPD-Stadtverordnete ihre Stimmen hierfür erheben. Zur Unterstützung haben sie sich starke Partner dazu geholt: den „kleinen Prinzen“, den Drachen Djordo und das Monster Grüffelo. Von diesen dreien gibt es dann spannende Abenteuer zu hören.Weiterlesen

„Vorfahrt für den Wechsel“-Tour mit Thorsten Schäfer-Gümbel macht Halt in Darmstadt

23.10.2018 | Auf seiner „Vorfahrt für den Wechsel“ – Tour macht der Spitzenkandidat der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, erneut Halt in Darmstadt um sich und das Programm der Hessen-SPD zur Landtagswahl vorzustellen. Termin: am kommenden Freitag, den 26. Oktober, ab 12:00 Uhr, Luisenplatz. Wir laden herzlich dazu ein, mit ihm und seinem Regierungsteam - darunter Hannes Rosenbaum (Wohnen), Gisela Stang (Kultur), Marlies von der Marlsburg (Europa) - und den Landtagskandidaten Bijan Kaffenberger und Tim Huß ins Gespräch zu kommen. Alle Bürger und Bürgerinnen werden den Raum für Fragen und persönliche...Weiterlesen

Magistrat stellt Vorlage zum Fahrradhochhaus zurück

18.10.2018 | Erneut muss der Magistrat aufgrund massiver Bürgerproteste eine Vorlage zurückziehen. So geschehen im gestrigen Bauausschuss in dem Gewerbetreibende, Immobilienbesitzer und Kunden von Innenstadtfirmen gegen den Bau eines Fahrradhochhauses auf dem Pali Parkplatz protestierten. Der Grund: erneut hatte der Magistrat nicht transparent gemacht, ob Alternativen geprüft wurden, wie hoch die Folgekosten sind und wie die genaue Funktionalität des Hauses aussieht. Die Apotheken befürchten um Kunden, ein Sanitärgeschäft gerade um solche Kunden, die mobilitätseingeschränkt sind.Weiterlesen

Bereit für die digitale Zukunft in Hessen? - Veranstaltung der Landtagskandidaten Catrin Geier, Bijan Kaffenberger und Tim Huß mit Malu Dreyer

17.10.2018 | Am Montagabend (15.) wurde es voll in der Galerie Kurzweil. Die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer stand gemeinsam mit den Landtagskandidaten der Region Rede und Antwort vor 100 politisch Interessierten zum Thema Digitalpolitik. Dreyer diskutierte mit den SPD-Landtagskandidaten Catrin Geier, Bijan Kaffenberger und Tim Huß darüber, ob wir in Hessen bereit für die digitale Zukunft sind. Geier, Kaffenberger und Huß stellten in einem Konzeptpapier für die Digitalregion ihre Ideen vor. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die Stadt Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg...Weiterlesen

Opposition fordert Transparenz und Schulentwicklungsplan - SPD, Linke, FDP und Uwiga kritisieren Chaos und Informationspolitik bei der Heinrich-Hoffmann-Schule

17.10.2018 | Die demokratische Opposition hat mit Verwunderung von den Vorgängen rund um den Neubau der Heinrich-Hoffmann-Schule Kenntnis genommen und fordert Transparenz ein. In der Presse wurde berichtet, der Magistrat habe alte Pläne ad acta gelegt und werde bald neue vorlegen. Die Opposition fordert nun umfassende Aufklärung, einen besseren politischen Stil und einen neuen Schulentwicklungsplan.Weiterlesen

Kevin Kühnert in Darmstadt - Der SPD-Nachwuchs stellt am 22. Oktober seine Visionen einer gerechten Zukunft vor

16.10.2018 | Die Gegenwart können wir nicht ändern? Die Zukunft schon! Darum befindet sich die SPD im Umbruch. Wir müssen heute die Weichen stellen, um morgen die Partei für die Mehrheit der Menschen zu sein. Wie das gelingt, wollen wir mit hoffnungsvollen Talenten diskutieren: Wel-che Ideen haben junge Menschen? Wie sieht die SPD der Zukunft aus? Und was muss sich ändern für eine gerechte, freie und demokratische Gesellschaft? Am 22. Oktober stellen junge Nachwuchspolitikerinnen und Nachwuchspolitiker ihre Visionen vor. Der Darmstädter Tim Huß, jüngster SPD-Kandidat zur Hessenwahl, hat dafür namhafte...Weiterlesen

Bereit für die digitale Zukunft in Hessen? - Veranstaltung der Landtagskandidaten Catrin Geier, Bijan Kaffenberger und Tim Huß mit Malu Dreyer

04.10.2018 | Am Montag (15. Oktober) um 19:30 Uhr ist die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer zu Gast in Darmstadt. In der Galerie Kurzweil (Bismarckstraße 133, 64293 Darmstadt) wird Malu Dreyer mit den SPD-Landtagskandidaten Catrin Geier, Bijan Kaffenberger und Tim Huß darüber diskutieren, ob wir in Hessen bereit für die digitale Zukunft sind. Geier, Kaffenberger und Huß stellen dazu ihre Ideen vor, die in einem Konzeptpapier für die Digitalregion dargelegt werden. Das Konzeptpapier wird im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und mit Interessierten diskutiert. Ziel ist es, die...Weiterlesen

SPD begrüßt die Einsicht der Landesregierung in Bezug auf den Verkauf der landeseigenen Immobilien in Darmstadt-Eberstadt

02.10.2018 | Die Veräußerung von 36 Wohnhäusern, die zum Großteil noch vermietet sind wurde mittlerweile von der Landesregierung gestoppt. Nachdem die Immobilie nun wochen- und monatelang bei dem Immobilienportal Immobilienscout 24“ zur Veräußerung angeboten wurde, ist das Angebot nicht mehr aufrufbar. „Es stellt sich jedoch die Frage, wieso haben die Landtagsabgeordneten Wolff und Förster-Heldmann nicht früher etwas unternommen haben, da laut Ministerium der Verkauf seit Jahren im Raum steht“, kommentiert SPD Landtagskandidat Bijan Kaffenberger den Verkaufsstopp. „Ein Parlament hat eine Kontrollfunktion...Weiterlesen

Michael Siebel: Das wächst sich mittlerweile zu einem handfesten Skandal aus - SPD-Fraktion kritisiert die Informationspolitik der Stadt und verlangt Konsequenzen

20.09.2018 | Als „Arroganz der Macht“ bezeichnet SPD-Fraktionschef Michael Siebel die jüngsten Nachrichten aus dem Rathaus: Der Antrag von SPD, Linken, FDP und UWIGA, die Magistratsvorlage „Aktualisierte Kostenrechnung Lichtwiesenbahn“ noch schnell auf die Tagesordnung für die morgige Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses zu nehmen, wurde von der grünen Ausschuss-Vorsitzenden abgelehnt. „Was bei sehr wohlwollender Betrachtung als peinliches Ärgernis begann, wächst sich mittlerweile zu einem handfesten Skandal aus“, meint Siebel und fordert Konsequenzen.Weiterlesen

Huß: Radwegeetat ist dramatisch unterfinanziert - SPD-Fraktion fordert 6 Millionen pro Jahr für Sonderprogramm Radwegebau

28.06.2018 | „Grün-Schwarz hat endlich Zahlen auf den Tisch gelegt, die zeigen, dass wir bis zu sechs Millionen Euro zu wenig für den Radverkehr ausgeben. Was wir nun brauchen, sind keine halbherzigen Zugeständnisse, sondern ein mutiges Anpacken des Radwegebaus in Darmstadt“. Mit diesen Worten kommentiert Tim Huß, der verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, die heute bekanntgewordene Entscheidung des Magistrats, das Bürgerbegehren Radentscheid für materiell unzulässig zu erklären. Als Reaktion fordert Huß ein Sonderprogramm von 6 Millionen Euro im Jahr für den Radwegeausbau.Weiterlesen

Seiten

Aktuelles abonnieren