Aktuelles

Kevin Trah-Bente neuer Vorsitzender der SPD Wixhausen - Moritz Röder tritt nach zehn Jahren nicht erneut an

30.04.2019 | Die SPD Wixhausen hat einen neuen Vorsitzenden. Mit großer Mehrheit wurde der 25jährige Kevin Trah-Bente auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins gewählt. Er übernimmt das Amt von Moritz Röder, der nach zehn Jahren nicht mehr als Vorsitzender kandidiert hatte. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Genossinnen und Genossen. Die SPD hat in Wixhausen in den letzten Jahren vieles richtig gemacht. Daran hat Moritz einen erheblichen Anteil. Ich möchte die gute Arbeit fortführen, aber auch eigene Akzente setzen“, erklärt Kevin Trah-Bente seinen Ansatz. Röder selbst wird dem Vorstand als...Weiterlesen

Siebel: Darmstadt braucht mehr Bildungsgerechtigkeit

29.04.2019 | SPD fordert Kurskorrekturen an der Ausrichtung der Bildungslandschaft in Darmstadt: Nach Auffassung der SPD Stadtverordnetenfraktion stellt der erste Bildungsbericht eine gute Aufarbeitung des bestehenden Zahlenmaterials dar. Die Stadt hat mit Stakeholdern und Bürger*innen einen Beteiligungsprozess zur Erarbeitung von Konsequenzen aus dem Bildungsbericht begonnen. „Jetzt beginne aber erst die Arbeit“, sagte der auch für Bildungsfragen zuständige Stadtverordnete Tobias Reis. Die SPD habe sich auf den Weg gemacht und 6 Konsequenzen aus dem Bericht gezogen.Weiterlesen

Roter Feierabend in Bessungen

25.04.2019 | Die SPD Darmstadt lädt zum politischen Feierabend mit ihrer Europakandidatin Vivien Costanzo ein. Am Donnerstag, den 25. April um 17:30 Uhr stehen sie und der Darmstädter SPD-Vorsitzende Tim Huß den Bürgerinnen und Bürgern auf dem Forstmeisterplatz Rede und Antwort. Es gibt rote Getränke, Brezeln und viel politischen Diskussionsstoff. Am 26. Mai sind alle EU-Bürgerinnen und EU-Bürger aufgerufen, das Europäische Parlament neu zu wählen.Weiterlesen

Immer aktuell informiert - Infos aus der Stavo

24.04.2019 | Hier ist sie: die April-Ausgabe der StaVo Aktuell. Wie immer informieren wir Euch direkt aus der Stadtverordnetenversammlung über wichtige Diskussionen, Abstimmungen und Positionen der SPD-Fraktion. Außerdem habt ihr natürlich weiterhin die Möglichkeit, unsere Arbeit über facebook unter und twitter zu verfolgen. Schaut doch mal rein. Wir freuen uns auf Euer Feedback!Weiterlesen

SPD Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen bestimmt neuen Vorstand

18.04.2019 | Am 11. April 2019 hat die SPD Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in einer vom AfA-Vorsitzenden Andreas Trägler geleiteten Mitgliederversammlung ihren Vorstand neu bestimmt. Der neue Vorstand der von beiden SPD-Unterbezirken der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg getragenen Arbeitsgemeinschaft setzt sich für zwei Jahre wie folgt zusammen: Andreas Trägler (Vorsitzender), Sebastian Cramer, Elias Dahlhaus und Jessica Reinhardt (Stellvertretende Vorsitzende), Kalvin Pomplitz und Petra Schmidt (gleichberechtigte Schriftführer), Claudia Trägler (Pressesprecherin)...Weiterlesen

„Zustände auf dem Wohnungsmarkt sind nicht länger hinnehmbar“

17.04.2019 | Das Recht auf Wohnen ist ein Menschenrecht. Dieses Menschrecht in Darmstadt zu genießen, hängt jedoch zunehmend vom Geldbeutel ab. „Unsere Zukunftsstadt ist ein teures Pflaster, das Leuten mit kleinen und mittleren Einkommen immer weniger Zukunft bietet“, kritisiert SPD-Fraktionschef Michael Siebel. „Das wollen und müssen wir ändern.“ Deshalb präsentierte er heute, gemeinsam mit dem baupolitischen Sprecher, Oliver Lott, das Konzept seiner Fraktion „Wohnen für alle“. Der Fokus liegt hierbei auf der bauverein AG. Zentrales Instrument: eine Mietpreisdeckelung.Weiterlesen

SPD will „tote Riesen der Kommunalpolitik“ wiederbeleben

03.04.2019 | -Ob Sportpark Südwest, Berufsschulentwicklungsplan, Wilhelm-Leuschner-Schule oder Saladin-Eck – viele Großprojekte bleiben Ankündigungen. Deshalb hat die SPD-Fraktion nun eine Große Anfrage zum Thema „Tote Riesen der Kommunalpolitik“ eingereicht. Dabei fragt sie die Stadtregierung nach dem Stand von Großprojekten, die vor längerer Zeit versprochen wurden, dann aber bei Vielen in Vergessenheit geraten sind. Besonders betroffen ist das Dezernat II von Bürgermeister Rafael Reißer (CDU). Die SPD hat 15 „tote Riesen“ identifiziert und fordert, die Projekte wieder zu beplanen und umzusetzen.Weiterlesen

SPD kritisiert das Hin und Her mit der Feuerwehr - Marquardt fordert Entscheidung zur neuen Wache in diesem Jahr

25.03.2019 | Bis Ende 2017 sollte ursprünglich geklärt werden, wie es mit dem Standort der Berufsfeuerwehr weitergeht. Wie jetzt im Darmstädter Echo zu lesen war, ist seitdem nichts Konkretes passiert. „Wie lange braucht Feuerwehrdezernent Reißer eigentlich, um Entscheidungen zu treffen?“, fragt Anne Marquardt, Stadtverordnete der SPD-Fraktion. „Die Wache der Berufsfeuerwehr ist in einem sehr schlechten Zustand. Das ist eine untragbare Situation und wir erwarten, dass die Stadtregierung noch in diesem Jahr eine Entscheidung fällt.Weiterlesen

ÖPNV: SPD will 300 Euro-Ticket und Taktverdichtungen - Unternehmensabgabe soll 10 Millionen Euro ins System spülen – Huß: „Der erste soziale Beitrag zur Verkehrswende in Darmstadt“

20.03.2019 | 300 Euro im Jahr für Bus und Bahn – mehr soll nach dem Willen der SPD niemand mehr in Darmstadt zahlen müssen. Gleichzeitig soll das Angebot erheblich verbessert werden. Auf einer Pressekonferenz in der Straßenbahnlinie 3 hat der designierte SPD-Vorsitzende Tim Huß heute ein umfassendes Paket für eine ÖPNV-Wende vorgestellt. Finanziert werden soll das Paket vor allem über eine Unternehmensabgabe. „Ein günstiger, klug ausgebauter ÖPNV ist zwingend notwendig für die Verkehrswende in Darmstadt“, sagt Huß. „Wir wollen den Verkehr mit riesigen Ambitionen umkrempeln und setzen dabei auf einen...Weiterlesen

Seiten

Aktuelles abonnieren