Aktuelles

Sozialdemokraten trauern um Christa Irmscher - Frühere Stadtverordnete stirbt im Alter von 88 Jahren

23.11.2017 | Die SPD in Darmstadt trauert um ihre langjährige Stadtverordnete Christa Irmscher. Christa Irmscher verstarb am 12. November im Alter von 88 Jahren. Die Vorsitzende der Darmstädter SPD, Brigitte Zypries und der Sprecher der SPD-Stadtverordnetenfraktion, Michael Siebel, lobten die Verdienste von Christa Irmscher für Darmstadt und die örtliche SPD. „Christa Irmscher war eine prägende Persönlichkeit in unserer SPD. Auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Stadtparlament war sie für uns eine kluge und einfühlsame Beraterin.Weiterlesen

Straßensanierung: Bürger fühlen sich von Stadtregierung allein gelassen - SPD-Fraktion setzt sich für mehr Bürgerbeteiligung und ein besseres Straßenzustandskataster ein

22.11.2017 | „Mischen Sie sich da ein, mit allen Möglichkeiten, die Sie haben“, diesen Auftrag erhielt die SPD-Fraktion Darmstadt bei ihrer Info-Veranstaltung zur Straßenbeitragssatzung von den Gästen. Die konkreten Forderungen: Mehr Bürgerbeteiligung und ein besseres Straßenzustandskataster. Denn das ist zwingende Grundlage jedweder Planung. „Wir kümmern uns darum“, versprach Fraktionschef Michael Siebel.Weiterlesen

Drei Darmstädter in den Bezirksvorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Bezirk Hessen-Süd gewählt

19.11.2017 | Am 11.11.2017 lud die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), BZ Hessen-Süd zu ihrer ordentlichen Bezirkskonferenz in Frankfurt/Main, mit Vorstandswahlen, ein. Nach den Begrüßungsworten durch den Vorsitzenden Rainer Bicknase, diskutierten die anwesenden Delegierten mit Gernot Grumbach (Vorsitzender der SPD Hessen-Süd und Stellvertretenden Landesvorsitzenden der SPD Hessen), über die künftige Ausrichtung der AfA Hessen-Süd. Anschließend wurde der neue Bezirksvorstand gewählt. Rainer Bicknase wurde als Vorsitzender bestätigt. Erfreulicherweise, für die AfA UB Darmstadt und AfA...Weiterlesen

Kostenlawine für Anwohner und Bürger?

13.11.2017 | „Instandsetzung von Straßen und Bürgersteigen – Kostenlawine für Anwohner und Bürger?“, unter diesem Titel lädt die SPD-Fraktion Darmstadt am Mittwoch, 15. November, 19 Uhr, zu einer Info-Veranstaltung in die Jugendherberge ein. Michael Siebel, Fraktionschef, und Torsten Warnecke, SPD-Landtagsabgeordneter, werden unterschiedliche Finanzierungsmodelle vorstellen.Weiterlesen

Landtagswahl: Drei Bewerber bei der SPD für den Wahlkreis 50

13.11.2017 | SPD startet parteiinternes Auswahlverfahren Mit Sebastian Cramer (Bessungen), Bijan Kaffenberger (Roßdorf) und Alexander Ludwig (Weiterstadt) bewerben sich in der SPD drei Personen für eine Kandidatur bei der Landtagswahl im Wahlkreis 50 (Darmstadt II). Die drei Bewerber werden sich in den nächsten Wochen in den einzelnen SPD-Gliederungen des Wahlkreises vorstellen. Die endgültige Entscheidung, wer für die SPD ins Rennen um das Landtagsmandat gehen wird, treffen die Sozialdemokraten auf einer Wahlkreiskonferenz am 19. Februar. Sebastian Cramer (25) wohnt im Darmstädter Stadtteil Bessungen und...Weiterlesen

Siebel: Ziel eines ausgeglichenen Haushalts bleibt weiter im Nebel

10.11.2017 | Das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts bleibt weiter im Nebel. Zwar behauptete der Kämmerer in der ersten Lesung, er habe bereits in die Schwebeliste 30,3 Millionen Euro von den notwendigen 39,8 Millionen Euro eingestellt. Wo dies aber genau passiert, ließ der Kämmerer unbeantwortet. „Dies macht die Haushaltsberatungen schwierig. Ich fordere den Kämmerer auf, umgehend das Haushaltssanierungskonzept vorzulegen“, sagte der SPD-Fraktionssprecher Michael Siebel heute in Darmstadt.Weiterlesen

Siebel gratuliert Brigitte Zypries zur Wilhelm Leuschner-Medaille

06.11.2017 | „Ich gratuliere Brigitte Zypries zur Vergabe der Wilhelm Leuschner-Medaille. Es ist die höchste Auszeichnung des Landes Hessen und es ist eine große Ehrung und für uns eine große Ehre, dass Brigitte Zypries aus unseren Reihen komme,“ sagte der Fraktionssprecher der SPD Darmstadt. Die Wilhelm Leuschner-Medaille wird an Personen verliehen, die besondere politische Courage im Kampf für Demokratie und Freiheit bewiesen haben.Weiterlesen

SPD Heimstättensiedlung kritisiert Verzögerungen bei Bebauung des SCDO-Geländes

27.10.2017 | Seit dem Jahre 2006 steht das ehemalige Gebäude des Ski-Club Darmstadt Odenwald im Pulverhäuserweg 48 in der Heimstättensiedlung leer und verfällt zunehmend. Jetzt gibt es sogar Beschwerden wegen Geruchsbelästigung von Benutzern der HEAG-Bushaltestelle, die sich direkt vor der ehemaligen Gaststätte des Vereines befindet, berichtete der erste Vorsitzende der SPD-Heimstättensiedlung, Albert Krzysztofik, in der letzten Sitzung des Ortsvereinsvorstandes.Weiterlesen

SPD widerspricht: Kapazitätserhöhung rechtlich möglich - Aktuelle Baugenehmigung lässt 31.000 Plätze zu – SPD sieht Potential für bis zu 24.000 Zuschauer

25.10.2017 | Das Merck-Stadion am Böllenfalltor darf bis zu 31.000 Plätze umfassen. Das geht aus einer Großen Anfrage der SPD an den Magistrat hervor. Demnach stammt die aktuelle Baugenehmigung aus dem Jahr 1978. In den Folgejahren wurde die Kapazität lediglich aufgrund von Sicherheitsproblemen der maroden Stadionarchitektur reduziert. Genau die soll aber nun erneuert werden.Weiterlesen

Seiten

Aktuelles abonnieren